Welt im Chaos

UNDO ● V. Wartezimmer
Welt im Chaos

 

»Ich glaube, ich weiß jetzt, was Margit sich denkt«, sagt Aya, »Ich glaube, sie hat Angst.« – »Sie sieht aber nicht sehr verängstigt aus. Wovor hat sie denn Angst?«, fragt der Vater. »Vor dem Chaos«, sagt Aya, »Die ganze Welt ist im Chaos«.

Der Filmvorführer Hellwacht hat zwei Filmrollen vertauscht. Ein Beamter der Stadt Wien hat beim Benennen des Arne-Carlsson-Parks ein K und ein C vertauscht. Arne Karlsson wurde aufgrund eines Missverständnisses erschossen. Bis heute glaubt man aufgrund einer Falschmeldung, dass die Kuh von Kate O’Leary am Brand von Chicago schuld war, obwohl Experten festgestellt haben, dass das nicht stimmt. Nozomi muss immer an eine andere Welt denken, die es nicht gibt. Margit glaubt, dass du krank bist, obwohl in Wirklichkeit ich krank bin. Und normalerweise sieht sie mich mit meiner Mutter und heute plötzlich mit meinem Vater. Und vielleicht wollte Margit eigentlich zum Zahnarzt, sitzt aber versehentlich im Wartesaal der praktischen Ärztin. Und stell dir vor, sie heißt gar nicht Margit.

»Es hat doch aber auch etwas Schönes, wenn Dinge vertauscht werden«, sagt der Vater.

Vielleicht würde es Frau Mag. Bartolotti ja gefallen, wenn sie erfahren würde, dass jemand glaubt, dass sie mit Vornamen Antonia heißt, obwohl sie in Wirklichkeit ganz anders heißt. Und vielleicht würde sie die Vorstellung mögen, dass jemand glaubt, dass sie Kontrabass spielt und immer neben ihrem Kontrabass im Bett liegt. Vielleicht ist sie jetzt schon auf dem Weg zu einem Musikfachhändler und kauft sich einen Kontrabass, nur damit sie ihn neben sich in ihr Bett legen kann. Vielleicht hätte Herr Jahn gerne einen neuartigen Computer gebaut und Frau Mahdavian gerne einen Artikel über eine Katze als Bundeskanzler geschrieben.

»Und vielleicht …«, sagt Aya, »Vielleicht bist du ja gar nicht mein Vater«.

 

Weiter >>>

<<< Zurück