Peter Handke und der Literatur-Nobelpreis

Die Debatte um Peter Handke ist November 2019 vom literarischen und politischen Diskurs abgekommen und zu einer Abfolge persönlicher Attacken geworden. Im Sinne der Autorensolidarität, die in diesem Fall jeder Autorin und jedem Autor zuteil würde, haben Gerhard Ruiss (IG Autor/innen), meine Schriftstellerkolleg/inn/en Julya Rabinowich, Teresa Präauer und Doron Rabinovici, die Literaturwissenschafter Klaus Kastberger, Werner Michler und ich eine Erklärung verfasst, die bis heute bereits 90 Unterstützer/innen hat.

Alle Kolleg/inn/en, die auf dem Feld der Literatur tätig sind, sind eingeladen, sich uns anzuschließen.

http://www.handke-erklaerung.at

Unterzeichnung/Rückfragen/Koordination: Gerhard Ruiss, gr@literaturhaus.at, 0664 405 74 94

 

Peter Handke und der Literatur-Nobelpreis


Erklärung deutschsprachiger Autor/innen, Literaturwissenschaftler/innen, Publizist/innen

Peter Handke und der Literatur-Nobelpreis

Erklärung deutschsprachiger Autor/innen, Literaturwissenschaftler/innen, Publizist/innen, Übersetzer/innen und weiterer

Die Kritik an Peter Handke hat längst den Boden vertretbarer Auseinandersetzungen unter den Füßen verloren, sie besteht fast nur noch aus Hass, Missgunst, Unterstellungen, Verzerrungen und ähnlichem mehr, sie ist zu einer Anti-Handke-Propaganda verkommen, der jedes Mittel Recht ist, um gegen Peter Handke Recht zu behalten. Hämisch wurde die vom Suhrkamp Verlag veröffentlichte Richtigstellung der zumeist falsch wiedergegebenen Äußerungen Handkes quittiert.

Nun geht ausgerechnet der „Standard“ sogar soweit, die Berechtigung Handkes zur österreichischen Staatsbürgerschaft anzuzweifeln. Eine „Amtsauskunft“ – auf welcher Rechtsgrundlage eigentlich? – über Peter Handke wurde eingeholt und der Artikel legt insgesamt nahe, Handke könnte auch ausgebürgert werden. Man will offenbar Handke mit aller Gewalt zu einem „serbischen Staatsbürger“ oder ihn staatenlos machen.

Es ist beschämend und erbärmlich, wie hier vorgegangen wird. Es ist bestürzend, welcher Hass sich über einen Autor und sein Lebenswerk ergießt, der konsequent und radikal ohne erkennbaren Vorteil für sich selbst, vielmehr sogar noch zum eigenen Schaden, die Autonomie seiner schriftstellerischen Existenz gegen die an ihn und alle anderen Schriftsteller/innen gerichteten Erwartungshaltungen behauptet.

Die Anti-Handke-Propaganda rechnet nicht nur mit Handke ab, sie rechnet mit jedem störenden Einfluss in öffentlichen Auseinandersetzungen von Autorenseite ab. Es wird ein Machtanspruch über jeglichen Versuch selbständiger Sichtweisen gestellt. Gegen diese 
mediale Hetze gegen Peter Handke und die Autonomie des Schriftstellers / der Schriftstellerin setzen wir uns mit allem Nachdruck zu Wehr.

Wir haben uns in der Vergangenheit nicht mit unseren ausgebürgerten Kolleginnen und Kollegen in anderen Ländern solidarisiert, um jetzt eine angezettelte Ausbürgerungsdebatte um Peter Handke bei uns stillschweigend zu übergehen. Wir haben uns nicht gegen propagandistische Hetze gegen dissidente Autorinnen und Autoren in anderen Ländern zur Wehr gesetzt, um zu einer propagandistischen Hetze gegen einen Autor bei uns zu schweigen.

Wir fordern alle an der Debatte Beteiligten dringend dazu auf, sich an den unmittelbar auf Handke zutreffenden Fakten zu orientieren, anstatt über den Umweg einer Debatte über Peter Handke die versäumte Auseinandersetzung mit einem außerhalb der betroffenen Länder ansonsten ganz und gar verdrängten Kapitel jüngerer europäischer Geschichte nachzuholen. Der Wille zur Illiberalität selbst bei sich für liberal haltenden Medien ist nur noch erschreckend.

Wir laden alle Kolleginnen und Kollegen dazu ein, sich mit uns gemeinsam gegen diese Form der Auseinandersetzung zu wenden und der Erklärung beizutreten.

 

Unterzeichnet von:

Scott Abbott, Literaturwissenschaftler, Autor, Handke-Übersetzer, Utah (USA)
Thorsten Ahrend, Literaturwissenschaftler, Lektor, Leipzig – Göttingen (Deutschland)
Klaus Amann, Literaturwissenschaftler, Klagenfurt (Österreich)
Christian Ankowitsch, Journalist, Autor, Berlin (Deutschland)
Otto Anlanger, younion Medien, Kunstverteiler, Wien (Österreich)
Herbert Arlt, Wiss.Dir., Wien (Österreich)
Thomas Assinger, Literaturwissenschaftler, Salzburg
Gabriella Attems, Lyrikerin, Wien (Österreich)
Anna Baar, Schriftstellerin, Klagenfurt – Wien (Österreich)
Walter Baco, Autor, Wien (Österreich)
Thomas Ballhausen, Autor, Literaturwissenschaftler, Wien (Österreich)
Eugen Banauch, Autor, Wien (Österreich)
Dieter Bandhauer, Verleger Sonderzahl Verlag, Wien (Österreich)
Ewald Baringer, Autor und Journalist, Klosterneuburg (Österreich)
Mircea Barnaure, Autor und Übersetzer, Augsburg (Deutschland) – Bukarest (Rumänien)
Brunhilde Bartsch, AHS-Professorin i.R., Graz (Österreich)
Kurt Bartsch, Literaturwissenschaftler, Graz (Österreich)
Maria Bauer (Maria Poglitsch Bauer), Übersetzerin, Los Angeles (USA)
Edwin Baumgartner, Autor und Kulturjournalist, Wien (Österreich)
Peter Becher, Literaturhistoriker, München (Deutschland)
Silvia Bengesser, Literaturwissenschaftlerin, Salzburg (Österreich)
Michael Beisteiner, Schriftsteller, Wien (Österreich) – Kladovo (Serbien)
Clemens Berger, Autor, Wien (Österreich)
Jörg Bernig, Schriftsteller, Radebeul b. Dresden (Deutschland)
Beppo Beyerl, Autor, Wien (Österreich)
Mirko Bonné, Schriftsteller, Übersetzer, Hamburg (Deutschland)
Nora Bossong, Schriftstellerin, Berlin (Deutschland)
Gerhard Botz, Zeithistoriker und Gewaltforscher, Wien (Österreich)
Stefanie Brottrager, Sprachkünstlerin, Wien (Österreich)
Sven Brömsel, Publizist und Gaukler, Berlin (Deutschland)
Fred Büchel, Performer, „Fritzpunkt“, Wien (Österreich)
Sven Buchholzer, Photograph, Ausstellungsmanager, Salzburg (Österreich)
Ernesto Calabuig, Schriftsteller, Übersetzer, Literaturkritiker, Philosophielehrer, Madrid (Spanien)
Mireille Calle-Gruber, Professeur, La Sorbonne Nouvelle, Paris (Frankreich)
José Aníbal Campos, Literaturwissenschaftler, Übersetzer, Wien (Österreich)
Hubert Canaval, Autor, Regisseur, Wien (Österreich)
Antonieta Cendoya Marten, Psicóloga (Estland)
Joan Flores Constans (Spanien)
Jaqueline Csuss, Übersetzerin, Wien (Österreich)
Herbert Debes, Herausgeber des Literaturmagazins „Glanz&Elend“, Frankfurt/Main (Deutschland)
Claudia Dürr, Literaturwissenschaftlerin, Wien (Österreich)
Sylvia Dürr, freie Autorin, Innsbruck (Österreich)
Arno Dusini, Literaturwissenschaftler, Wien (Österreich)
Andrea Maria Dusl, Regisseurin, Autorin, Wien (Österreich)
Hans Eichhorn, Schriftsteller, Attersee (Österreich)
Erwin Einzinger, Schriftsteller und Übersetzer, Micheldorf (Österreich)
Achim Engelberg, Autor, Publizist, Berlin (Deutschland)
Gustav Ernst, Autor, Herausgeber, Wien (Österreich)
Hans Escher, Schauspieler, Regisseur, Wien (Österreich)
Anna Estermann, Literaturwissenschaftlerin, Salzburg (Österreich)
Michaela Falkner, Autorin, Wien (Österreich)
Milena Findeis, Online-Sammlung „Zeitzug“, Prag (Tschechische Republik)
Karin Fleischanderl, Übersetzerin, Kritikerin, Herausgeberin, Wien (Österreich)
Edgar Fries, Stadtplaner i.R., Rastatt (Deutschland)
Ulrich Fröschle, Literaturwissenschaftler und Kulturhistoriker, Dresden (Deutschland)
Irene Fußl, Literaturwissenschaftlerin, Salzburg (Österreich)
Iain Galbraith, Autor und Übersetzer, Wiesbaden (Deutschland)
Stefan Gandler, Literaturwissenschaftler, Querétaro (Mexiko)
Petra Ganglbauer, Autorin, Wien (Österreich)
Olga García, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin, Soria (Spanien)
Marion Gees, Literaturwissenschaftlerin, Chemnitz (Deutschland)
Peter Geimer, Kunsthistoriker, Berlin (Deutschland)
Georges-Arthur Goldschmidt, dreißig Jahre Handke-Französisch-Übersetzer, Paris (Frankreich)
Herwig Gottwald, Literaturwissenschaftler, Salzburg (Österreich)
Ulrike Greiner, Bildungs- und Literaturwissenschaftlerin, Salzburg (Österreich)
Elvira M. Gross, Lektorin, Übersetzerin, Texterin, Wien (Österreich)
Eberhard Gruber, Chercheur Associé, La Sorbonne Nouvelle, Pxaris (Frankreich)
Sabine Gruber, Autorin, Wien (Österreich)
Harald Gsaller, Bildender Künstler und Autor, Wien (Österreich)
Egyd Gstättner, Publizist und Schriftsteller, Klagenfurt (Österreich)
Susanne Gurschler, freischaffende Journalistin, Autorin, Innsbruck (Österreich)
Isabelle Gustorff, Dramaturgin, Wien (Österreich)
David Guttner, Autor, Köttmannsdorf/Kotmara vas (Österreich)
Angela Gutzeit, Literaturkritikerin, freie Redakteurin und Moderatorin, Deutschlandfunk, Köln (Deutschland)
Winfried Haas, Tänzer, Dresden (Deutschland)
Lars Hartmann, Blogger und freier Autor, Berlin (Deutschland)
Elke Heinemann, Schriftstellerin und Publizistin, Berlin (Deutschland)
Wolfgang Hermann, Autor, Wien (Österreich)
Malte Herwig, Autor und Biograph von Peter Handke, Hamburg (Deutschland)
Christine Hiesberger, Autorin, Religionslehrerin, Eichgraben (Österreich)
Molli Hiesinger, Kulturschaffende, Heidelberg (Deutschland)
Hannes Hofbauer, Verleger, Wien (Österreich)
Uta Hofer, Axams (Österreich)
Willi Hofer, Axams (Österreich)
Hans Höller, Literaturwissenschaftler, Salzburg (Österreich)
Manfred Horak, Herausgeber von Kulturwoche.at, Wien (Österreich)
Geoffrey C. Howes, Literaturwissenschaftler und Übersetzer, Ohio (USA)
Sebastian Huber, Dramaturg, Wien (Österreich)
Robert Huez, Literaturwissenschaftler, Wien (Österreich)
Karin Ivancsics, Autorin, Wien (Österreich)
Pia Janke, Literaturwissenschaftlerin, Wien (Österreich)
Gustav Januš, Maler, Dichter, Übersetzer, Frießnitz/Breznica (Österreich)
Nils Jensen, Autor, Redakteur, Wien (Österreich)
Heinz-Norbert Jocks, Korrespondent des Magazins Kunstforum international, Düsseldorf (Deutschland) – Paris (Frankreich) – Peking (China)
Johannes John, Literaturwissenschaftler, München (Deutschland)
Peter Stephan Jungk, Autor, Paris (Frankreich)
Erwin Jurtschitsch, Unternehmer, Journalist, Autor, Hamburg (Deutschland)
Reinhard Kaiser-Mühlecker, Schriftsteller, Eberstalzell (Österreich)
Britta Kampert, Dramaturgin, Wien (Österreich)
Mark Kanak, Autor und Übersetzer, Berlin (Deutschland)
Klaus Kastberger, Literaturwissenschaftler, Graz (Österreich)
Paul Keckeis, Literaturwissenschaftler, Klagenfurt (Österreich)
Christoph Kepplinger-Prinz, Literaturwissenschaftler, Laa an der Thaya (Österreich)
Daniela Kickl, Autorin, Cork (Irland)
Esther Kinsky, Übersetzerin, Autorin, Friaul (Italien) – Wien (Österreich)
Margarita Kinstner, Schriftstellerin, Graz (Österreich)
Petra Kislinger, Texterin und Übersetzerin, Wien (Österreich)
Angelika Klammer, Lektorin, Wien (Österreich)
Georg Klein, Autor, Dollart (Deutschland)
Beate Klöckner, Autorin, Regisseurin, Berlin (Deutschland)
Christian Kloyber, Exilforscher/Mexiko, Erwachsenenbildner, Bad Ischl (Österreich) – Ciudad de México (Mexiko)
Gabriele Kögl, Autorin, Wien (Österreich)
Alfred Kolleritsch, Autor, Herausgeber der manuskripte, Graz (Österreich)
Gebhard Krämer, DaF-Lehrer i.R., Guadalajara (Mexiko)
Walter Kratzer, Autor, Kempten (Deutschland)
Michael Krüger, Autor, München (Deutschland)
Primus-Heinz Kucher, Literaturwissenschaftler, Klagenfurt (Österreich)
Wilhelm Kuehs, Schriftsteller, Völkermarkt (Österreich)
Tom Kuhn, Literaturwissenschaftler, Oxford (Großbritannien)
Ingeborg Kumpfmüller, Gestalterin, Wien (Österreich)
Thomas Kunst, Dichter, Leipzig (Deutschland)
Werner Langhans, Dipl. Finanzwirt Sozialverwaltung, Lindau (Deutschland)
Hubert Lengauer, Literaturwissenschaftler, Klagenfurt (Österreich)
Herbert Leschanz, Autor, Journalist, St. Pölten (Österreich)
Helmut Lethen, Literaturwissenschaftler, Wien (Österreich)
Sibylle Lewitscharoff, Schriftstellerin, Berlin (Deutschland)
Jörgen Lind, Poet, Göteborg (Schweden)
Cvetka Lipuš, Autorin, Salzburg (Österreich)
Gabriel Lipuš, Sänger, Komponist, Klagenfurt/Celovec (Österreich)
Alexander Losse, Nachlassherausgeber Peter Kurzeck, Frankfurt am Main (Deutschland)
Wolf Lotter, Autor, Journalist, Köngen (Deutschland)
Charlie Louth, Literaturwissenschaftler, Oxford (Großbritannien)
Amalija Maček, Übersetzerin in Slowenische von Peter Handke, Ljubljana (Slowenien)
Olivier Mannoni, Übersetzer, Tours (Frankreich)
Walter Manoschek, Politikwissenschaftler, Wien (Österreich)
Norbert Mayer, Journalist, Wien (Österreich)
Pedro Meier, Multimedia Artist, Schriftsteller, Niederbipp (Schweiz)
Gerhard Melzer, Autor und Literaturwissenschaftler, Graz (Österreich)
Lukas Meschik, Autor und Musiker, Wien (Österreich)
Werner Michler, Literaturwissenschaftler, Salzburg (Österreich)
Barbara Miklaw, Verlegerin Mirabilis Verlag, Miltitz bei Meißen (Deutschland)
Markus Mittmansgruber, Autor, Wien (Österreich)
Manfred Mittermayer, Literaturwissenschaftler, Rauriser Literaturtage, Salzburg (Österreich)
Kurt Mitterndorfer, Autor, bildender Künstler, Kulturarbeiter, Linz (Österreich)
Waltraud Mittich, Schriftstellerin, Südtirol (Italien)
Martin Mosebach, Schriftsteller, Frankfurt/Main (Deutschland)
Doris Moser, Literaturwissenschaftlerin, Klagenfurt (Österreich)
Enrique Moya, Schriftsteller, Wien (Österreich)
Helmut Moysich, Literaturwissenschaftler, Kumberg (Österreich)
Manfred Müller, Literaturwissenschaftler, Wien (Österreich)
Hans Georg Nenning, Autor, Schauspieler, Wien (Österreich)
Gunther Nickel, Literaturwissenschaftler, Darmstadt (Deutschland)
Ioana Orleanu, Autorin und Übersetzerin, Augsburg (Deutschland) – Bukarest (Rumänien)
Patricia Oster-Stierle, Literaturwissenschaftlerin, Saarbrücken (Deutschland)
Clemens Özelt, Literaturwissenschaftler, Lausanne (Schweiz)
Mario Domínguez Parra, Übersetzer, Lehrer, Santa Cruz de Tenerife (Spanien)
Clemens Peck, Literaturwissenschaftler, Salzburg (Österreich)
Katharina Pektor, Literaturwissenschaftlerin, Wien (Österreich)
Helmut Peschina, Autor, Wien (Österreich)
Susanne Peschina, Handke-Leserin und Besucherin seiner Theaterstücke, Wien (Österreich)
Peter Pessl, Autor, Wien (Österreich)
Gabriele Petricek, Autorin, Wien (Österreich)
Robert Pfaller, Philosoph, Linz (Österreich)
Georg Pichler, Literaturwissenschaftler, Madrid (Spanien)
Johann Pleschiutschnig, Sozialwissenschaftler, Bleiburg/Pliberk (Österreich)
Thomas Podhostnik, Schriftsteller, Leipzig (Deutschland)
Evelyne Polt-Heinzl, Literaturwissenschaftlerin, Wien (Österreich)
Helga Pregesbauer, Autorin, Wien (Österreich)
Martin Prinz, Schriftsteller, Wien (Österreich)
Teresa Präauer, Schriftstellerin, Wien (Österreich)
Konrad Prissnitz, Autor, Wien (Österreich)
Heinz Pusitz, Autor, Mattersburg (Österreich)
Julya Rabinowich, Autorin, Wien (Österreich)
Doron Rabinovici, Autor, Wien (Österreich)
Žarko Radaković, serbischer Übersetzer/Reisebegleiter von Handke, Köln (Deutschland)
Julia Reichert, Autorin, Regisseurin, Wien (Österreich)
Klaus Reichert, Literaturwissenschaftler, Übersetzer, Autor, Frankfurt/Main (Deutschland)
Monika Reichert, ehem. Verlagsmitarbeiterin, Autorin, Frankfurt/Main (Deutschland)
Gerhard Reis, Autor, Trier (Deutschland)
Wolfgang Reiter, Dramaturg, Kulturpublizist, Wien (Österreich)
Angelika Reitzer, Autorin, Wien (Österreich)
Rolf G. Renner, Literaturwissenschaftler, Freiburg (Deutschland)
Klemens Renoldner, Schriftsteller, Literaturwissenschaftler, Salzburg (Österreich)
Peter Reutterer, Autor, Salzburg (Österreich)
Erwin Riedesser, Buchhändler Leporello, Wien (Österreich)
Jens-Uwe Ries, Kleinstverleger, Schriftsteller, Husum-Sylt (Deutschland)
Arja Rinnekangas, Übersetzerin, Verlegerin, Helsinki (Finnland)
Rax Rinnekangas, Author, film director, Helsinki (Finnland)
Bryn Roberts, Übersetzer, Norfolk (Großbritannien)
Ritchie Robertson, Literaturwissenschaftler, Oxford (Großbritannien)
Anna Rottensteiner, Literaturvermittlerin, Innsbruck (Österreich)
Ulrich Rüdenauer, Journalist, Bad Mergentheim – Berlin (Deutschland)
Gerhard Ruiss, Autor, Wien (Österreich)
Han Ruixiang, Literaturwissenschaftler, Herausgeber und Übersetzer der neunbändigen chinesischen Handke-Übersetzung, Peking (China)
Gabriele Russwurm-Biro, Autorin, Journalistin, Klagenfurt (Österreich)
Robert Sedlaczek, Publizist, Wien und Neulengbach (Österreich)
Klaus Seufer-Wasserthal, Buchhändler Rupertus Buchhandlung, Salzburg (Österreich)
Clemens J. Setz, Schriftsteller, Übersetzer, Graz (Österreich)
Heinz Sichrovsky, Kulturredakteur, Wien (Österreich)
Ida Szigethy, Malerin, Herausgeberin, Wien (Österreich)
Marlen Schachinger, Autorin, Kleinbaumgarten (Österreich)
Erika Scherer, Autorin, Verlegerin, Goldegg (Österreich)
Wolfgang Scherreiks, Journalist, Berlin (Deutschland)
Siljarosa Schletterer, Autorin, Innsbruck (Österreich)
Eva Schmidt, Schriftstellerin, Bregenz (Österreich)
Thomas Schneider, Literaturwissenschaftler, DAAD-Lektor, Prag (Tschechische Republik)
Ralph Schock, Journalist und Autor, Saarbrücken (Deutschland)
Caroline Scholzen, Literaturwissenschaftlerin, Salzburg – Wien (Österreich)
Dietmar Schönauer, Systemadministrator, Wien (Österreich)
Mario Schott-Zierotin, Musiker, Wien (Österreich)
Franz Schuh, Schriftsteller, Essayist, Wien (Österreich)
Heidemarie Schumacher, Medienwissenschaftlerin, Autorin, Literaturkritikerin, Bonn (Deutschland)
Sabine Schuster, Literaturwissenschaftlerin, Wien (Österreich)
Wolfram Schütte, Kritiker, Frankfurt/Main (Deutschland)
Ines Schütz, Literaturvermittlerin, Rauriser Literaturtage, Salzburg (Österreich)
Thomas Stangl, Schriftsteller, Wien (Österreich)
Thomas von Steinaecker, Autor, Augsburg (Deutschland)
Uwe Steiner, Literaturwissenschaftler, Fernuniversität Hagen (Deutschland)
Wilfried Steiner, Autor, künstlerischer Leiter Posthof, Linz (Österreich)
Thomas Steinfeld, Autor, Skillinge (Schweden)
Karlheinz Stierle, Literaturwissenschaftler, Saarbrücken (Deutschland)
Günther Stocker, Literaturwissenschaftler, Wien (Österreich)
Wolfgang Straub, Literaturwissenschaftler, Wien (Österreich)
Heimo Strempfl, Literaturwissenschaftler, Klagenfurt (Österreich)
Daniela Strigl, Literaturwissenschaftlerin, Wien (Österreich)
Lothar Struck, Autor von u.a. „Der mit seinem Jugoslawien“, Düsseldorf (Deutschland)
Ulrike Tanzer, Literaturwissenschaftlerin, Innsbruck (Österreich)
Uwe Tellkamp, Autor, Dresden (Deutschland)
Gerald Thomaschütz, bildender Künstler, St.Veit an der Glan (Österreich)
Barbara Tilg, Autorin, Landeck (Österreich)
Sylvia Treudl, Autorin, Wien (Österreich)
Elena Tsesis, Übersetzerin, Heidelberg (Deutschland)
Andreas Unterweger, Autor, Graz (Österreich)
Karl Wagner, Literaturwissenschaftler, Zürich (Schweiz) – Wien (Österreich)
Christine Walde, Literaturwissenschaftlerin, Mainz (Deutschland)
Filip Warasch, deutsch-slowenisch Dolmetsch, Klagenfurt (Österreich)
Anne Weber, Autorin, Paris (Frankreich)
Norbert Wehr, Herausgeber des „Schreibheft“, Zeitschrift für Literatur, Graz (Österreich)
Matthias Weichelt, Chefredakteur Sinn und Form, Akademie der Künste, Berlin (Deutschland)
Franz Weinzettl, Schriftsteller, Graz (Österreich)
Karl Wetzig, Autor und Übersetzer, Göttingen (Deutschland)
Hans Widrich, Pressechef i. R. der Salzburger Festspiele, Salzburg (Österreich)
Virgil Widrich, Regisseur, Drehbuchautor, Filmemacher, Wien (Österreich)
Lojze Wieser, Verleger, Klagenfurt/Celovec (Österreich)
Helmut Wiesner, Schauspieler und Regisseur, Wien (Österreich)
Herbert J. Wimmer, Autor, Wien (Österreich)
Karl Wimmler, Autor, Graz (Österreich)
Josef Winkler, Schriftsteller / Klagenfurt (Österreich)
Daniel Wisser, Autor, Wien (Österreich)
Sylvia Wittgenstein, Mitarbeiterin des österreichischen Presse- & Informationsdienstes i.R., New York (USA)
Norbert Christian Wolf, Literaturwissenschaftler, Salzburg (Österreich)
Barbara Zanotti, Alphabet-Erwanderin, Wien (Österreich)
O.P. Zier, Autor, St. Johann im Pongau (Österreich)
Christian Zolles, Literaturwissenschaftler, Wien (Österreich)

Weitere Unterstützungen: Gerhard Ruiss, gr@literaturhaus.at

OTS-Aussendung
ORF
Die Presse
NEWS
Der FALTER
Svenska Dagbladet