Kategorien
Unter dem Fußboden

Gans

Gans

 

Ein altes französisches Sprichwort, das man immer dann benutzt, wenn sich jemand beim Essen die Zunge oder die Lippen verbrennt, lautet: »Sei froh, dass du nicht im Schloss von Versailles Ente essen musst!« Seinen Ursprung hat dieses Sprichwort – laut der Motivforscherin Lelache – in der Tatsache, dass im 18. Jahrhundert aufgrund der Entfernung zwischen Küche und Speisesälen im Schloss Versailles das Fleisch einer gebratenen Gans zu Beginn des Verzehrs bereits auf 25 Grad abgekühlt war, der Bratensaft auf 29 Grad und ein beiliegender Knödel außen auf 27 Grad, im Inneren des Knödels auf 32 Grad, wodurch das servierte Essen bestenfalls als lauwarm bezeichnet werden konnte. Wie im Laufe der Zeit aus der Gans eine Ente wurde, kann auch Madame Lelache nicht erklären.