Kuhohr

Kuhohr

 

Die Tatsache, dass die indische Mythologie überliefert, die Welt sei aus dem Ohr einer Kuh zur Welt gekommen und das an einem Ort namens Gokarna (welcher Name ins Deutsche übersetzt Kuhohr bedeutet), im Bundesstaat Karnataka, faszinierte Hlebaina ein Leben lang. Hlebainas Forschungsreisen führten ihn allerdings zu völlig anderen Erkenntnissen. Im Inneren Indiens fand er einen Stamm, bei dem das kleinste Längenmaß ein Kuhohr genannt wurde, was ungefähr einer Spanne entsprach. Um Wegstrecken zu beschreiben, bediente sich dieser Stamm eines ganz eigenartigen Maßes. Ein Kuhschrei bezeichnete dort die Strecke, auf die man den Schrei einer Kuh noch deutlich wahrnahm. Sie betrug in körperlichen Maßen gemessen genau 8.000 Unterarme. Allerdings hatte beim Volk der Dajak der deutsche Forschungsreisende Wertheimer schon lange davor als Längenmaß einen Hühnerschrei kennengelernt.