Joseph und Joseph

Joseph und Joseph

 

Zwei aus Afrika stammende Betreiber eines Gemüsestandes brachten es zu lokaler Berühmtheit, weil man über sie erzählte, sie seien Brüder und hießen beide Joseph. Durch die Erwähnung in einem australischen Reiseführer wurde der Gemüsestand Joseph & Joseph schließlich über Nacht zu einer Touristenattraktion. Italiener und Japaner, Russen und Amerikaner kamen und kauften ein sechzehntel Kilo Tomaten, eine Karotte oder einen Bund Liebstöckel, nur um sich mit Joseph und Joseph fotografieren lassen zu können. Es tat der Berühmtheit des Gemüsestandes auch keinen Abbruch, dass Joseph nach einigen Gläsern Whisky immer wieder erzählte, dass er nicht Joseph heiße und mit dem anderen Joseph, der ebenfalls nicht Joseph heiße, gar nicht verwandt sei. Auch als Joseph starb und der andere Joseph den Gemüsestand mit seinem Freund David weiterführte, blieben die Besuchermassen nicht aus. Und wenn David von Touristen täglich mehrere Hundert Male gefragt wird »Are you Joseph or Joseph?«, lächelt er jedes Mal und antwortet: »Yes!«