Alles ist gut

Alles ist gut

 

Alles ist gut schrieb der Turmkletterer Heinrich Pribyl im November in einem Brief an seine Frau und auf eine Serviette in dem Kaffeehaus, in dem er frühstückte, wenn alles gut war. Alles ist gut, schrieb Pribyl auf einige Zettel, die man in seiner Manteltasche fand. Und einen Monat später schrieb er an seine Frau: Alles wird gut. Am Silvestertag des Jahres 1899 trank der Turmkletterer Heinrich Pribyl aus Kränkung über seine misslichen Vermögensverhältnisse eine Phosphorlösung. Er wurde ins Allgemeine Krankenhaus eingeliefert und am 2. Januar 1900 wieder entlassen.