Kategorien
Unter dem Fußboden

Stau

Stau

 

»Wären wir über die Bundesstraße gefahren und nicht über die Autobahn, dann stünden wir jetzt nicht im Stau«, sagte Frau Wantuch. Es war nicht das erste Mal, dass sie diesen Satz sagte — und auch nicht das letzte Mal. Wie die anderen Lenker stieg Herr Wantuch immer wieder aus und ging ein Stück auf der Autobahn, um nachzusehen, ob der Stau sich aufzulösen begann, und um mit anderen Fahrern zu sprechen. Frau Wantuch hörte mit, als ihr Mann jemandem etwas über die Relativitätstheorie erzählte. Herr Wantuch stieg wieder ein. Er erklärte seiner Frau, dass gemäß Relativitätstheorie die Zeit langsamer vergehe, je größer die Geschwindigkeit sei, mit der man sich im Raum bewege. Im Stau also, wo man sich gar nicht oder nur sehr langsam bewege, müsse demnach die Zeit schneller vergehen. Frau Wantuch nahm einen Fächer aus ihrer Handtasche und versuchte, ihr Gesicht zu kühlen. »Und ich soll dann zu Hause noch Gulasch machen, damit es nicht wieder Brot mit Aufstrich gibt«, sagte sie. »Wären wir nur über die Bundesstraße gefahren! Und fang’ jetzt nicht wieder an mit deiner Relativitätstheorie!«