Kategorien
Unter dem Fußboden

Zurzeit nur für immer

Zurzeit nur für immer

 

Der Stadtschreiber Lundström wurde im Jahr 1826 vom Bürgermeister von Helsinki beauftragt, eine Inschrift für das Portal einer temporären Holzkirche zu formulieren, die der Architekt Carl Ludwig Engel als Ausweichkirche für die damals im Bau befindliche Nikolaikirche errichtet hatte. Zwei Wochen darauf schickte Lundström seinen Text in das Büro des Bürgermeisters. Schon am nächsten Tag suchte dessen Sekretär Lundström auf. Der Sekretär verlor kein Wort des Lobes oder des Dankes oder über eine Entlohnung für das Verfassen des Textes, sondern bat Lundström, die Inschrift um fünfzehn Worte zu kürzen, damit nicht nur die schwedische, sondern auch die finnische Version auf der bestellten Marmorplatte in einer Zeile Platz fände. Lundström kürzte den Text. Der Text lautete: Zurzeit nur für immer. Ein Jahr später starb Lundström an einer Lungenentzündung. Die temporäre Holzkirche von Carl Ludwig Engel existiert bis heute.